Restrukturierung / Sanierung

Umgehende Krisenbewältigung und Stabilisierung von Unternehmen sowie Wiederherstellung von Ertragskraft und Wettbewerbsfähigkeit

Echte Unternehmenskrisen entwickeln sich meist nicht erst über Nacht, sondern kündigen sich bereits frühzeitig an, sei es durch anhaltende Verluste, sukzessives Wegbrechen von Kunden und/oder Märkten, anhaltenden Liquiditätsengpässen, Fehlinvestitionen, Qualitäts- und Lieferproblemen etc.

Für Unternehmen, Management, Gesellschafter und Gläubiger stellt die – in der Regel existenzbedrohende – Krise eine enorme Herausforderung dar, die ohne externe Unterstützung von Spezialisten in der gebotenen Zeit kaum zu bewältigen ist.

Gefragt sind neben einer zügigen und schonungslosen Bestimmung der Krisenursachen vor allem die Einleitung von Sofortmaßnahmen mit dem Ziel der schnellstmöglichen Stabilisierung des Unternehmens.

Auf der Grundlage eines ganzheitlichen, schlüssigen Restrukturierungskonzeptes mit allen erforderlichen strategischen, strukturellen, leistungswirtschaftlichen und finanzwirt-schaftlichen Maßnahmen kommt der operativen Umsetzung der erarbeiteten Maßnahmen eine besonders hohe Bedeutung zu.

Als erfahrene Berater und Restrukturierungsmanager mit Linien- und Projekterfahrung aus über 500 Projekten kennen wir die zahlreichen Hürden und Fallstricke, aber auch die nötige Schritte, um eine Krise erfolgreich zu meistern und Unternehmen wieder zu Ertragskraft und Wettbewerbsfähigkeit zu führen.

Wir arbeiten praxis- und lösungsorientiert und übernehmen jederzeit auch selbst unternehmerische Verantwortung für die zeitnahe und konsequente Umsetzung der erarbeiteten Maßnahmen und notwendigen Veränderungsprozesse.

Unser Leistungsangebot im Überblick:

  • Analyse der Unternehmenssituation (Quick Check  ǀ  Red Flag Analysis)
  • Erstellung von Restrukturierungskonzepten ǀ Sanierungsgutachten nach IDW S6 mit Beurteilung der Sanierungs- und Fortführungsfähigkeit
  • Prüfung von Insolvenztatbeständen und insolvenzrechtlichen Gestaltungsoptionen (inkl. Unterstützung bei Insolvenzplänen, Eigenverwaltung, Schutzschirmverfahren nach ESUG)
  • Liquiditätsmanagement und Steuerung Liquiditätsbüro
  • Plausibilisierung Businessplanung ǀ Independent Business Review
  • Rekonfiguation des Geschäftsmodells, strategische Neuausrichtung
  • Optimierung Working Capital (v.a. Bestände, Forderungen/Verbindlichkeiten etc.)
  • Sanierung von einzelnen Standorten (inkl. Management von Produktionsverlagerungen)
  • Begleitung von notwendigen Treuhandkonstellationen
  • Fortlaufende Bankenkoordination und Kommunikation mit allen relevanten Stakeholdern
  • Implementierung und Steuerung eines „Program Management Office“
  • Operative Umsetzungsbegleitung (Vertrieb, Einkauf, Produktion/Logistik, kfm. Bereiche etc.)
  • Umsetzungscontrolling und fortlaufender Soll-/Ist Vergleich
  • Bei Bedarf jederzeit auch Übernahme von operativer Management-verantwortung als Organ oder Generalbevollmächtigter (CRO/CFO/COO) der Gesellschaft

Ansprechpartner

Hans-Jürgen Titz

Hans-Jürgen Titz

Geschäftsführender Gesellschafter

Kooperationspartner

Prof. Andreas Crone

Prof. Andreas Crone

Gesellschafter, WP in eig. Praxis